Europabüro der bayerischen Kommunen Europabüro der bayerischen Kommunen

Fördermittelservice

Ein Schwerpunkt der Arbeit des Europabüros ist unser EU-Fördermittelservice.

Für Kommunen relevante EU-Förderprogramme sind u. a.:

  • die europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESIF),
  • Interreg,
  • der Asyl-, Migrations- und Integrationsfonds (AMIF) und
  • der Europäische Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen (EHAP),
  • „Europa für Bürgerinnen und Bürger“ (EfBB) oder 
  • „Erasmus+“.

Den Mitgliedern der Kommunalen Spitzenverbände Bayerns steht das Europabüro als erste Anlaufstelle in Sachen EU-Förderung zur Verfügung.

Unser Service umfasst:

Beratung

Das Europabüro bietet einen umfassenden Beratungsservice zu EU-Fördermitteln für kommunale Projekte an. Kommunale Partner können dem Europabüro ihre Projektskizze bzw. Informationen über ein konkretes Vorhaben zusenden. Das Europabüro gibt Auskunft, ob bzw. welche EU-Förderprogramme in Betracht kommen könnten.
Ferner informiert es im Rahmen von Aktionsprogrammen über den jeweiligen Antragsweg (Kontaktstellen, Ausschreibungs- und Bewerbungsdokumente, Fristen) und gibt ggf. praktische Tipps zur Antragstellung. Darüber hinaus bietet das Europabüro allgemeine Vorträge zu EU-Aktionsprogrammen an.

EU-Fördermittelhandbuch

Das Födermittelhandbuch enthält vertiefte Hinweise einschließlich der jeweiligen Ansprechpartner/innen und weiterführenden Internetseiten. Das aktuelle Handbuch kann direkt beim Büro angefordert werden. 

Projektpartnersuche

Das Europabüro fungiert als Kontaktstelle bei der Suche nach europäischen Partnern.

Möchte eine Kommune als federführender Antragsteller („Lead Partner“) auftreten, kann sie ihre Partnersuche über das Büro im Brüsseler Netzwerk verschicken lassen. Hierzu bittet das Europabüro, eine ca. einseitige Projektskizze in englischer Sprache an euinfo@ebbk.de zu senden.

Ferner hat das Europabüro einen E-Mail-Verteiler für bayerische Kommunen eingerichtet, über den aktuelle Projektpartnersuchen europäischer Kommunen direkt weiter versendet werden. 

Bei Interesse und Feedback bittet das Europabüro um (ggf. auch erneute) Anmeldung unter euinfo@ebbk.de, gerne mit einem Hinweis, an welchen Programmen und Partnern ein besonderes Interesse besteht.

Vorträge

Das Europabüro kommt auch gerne zu Ihnen, um Ihren Gemeinderat, Stadtrat, Kreistag oder Bezirkstag über Fördermittel oder EU-Themen allgemein zu informieren.

Wenden Sie Sich mit Themen- und Terminwünschen bitte an info@ebbk.de.

Alle aufklappen